3 Kundenrezensionen

Drybags

Die freigeist Drybags aus 210T Rip-Stop Nylon halten Wind und Wetter stand und sind geeignet für alle Outdoor-Abenteuer.

12,99 inkl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen

Für alle Fälle

Durch das Premium-Material (Wassersäule 4000) und die hochwertige Verarbeitung (versiegelte Nähte) sind die Outdoor-Taschen absolut wasserfest und wasserdicht. Starkregen, unvorhergesehene Badegänge und selbst hohe Luftfeuchtigkeit können dem Gepäck nichts anhaben. Wertgegenstände, Kleidung und Schuhe, aber auch Lebensmittel kommen sauber und trocken an. Umgekehrt bleiben Flüssigkeiten zuverlässig in der Ocean Bag: Läuft darin versehentlich ein Getränk oder die Sonnencreme aus, bleibt der Rest des Gepäcks unberührt.

Inklusive Schultergurt

Einfach zu schließen

Drücke die beiden oberen Ränder der Öffnung fest zusammen und achte drauf, dass sich möglichst wenig Luft im Drybag befindet. Rolle nun die zusammengedrückten Ränder mithilfe der Kunststofflippe mindestens drei Mal und möglichst eng nach unten. Schließe abschließend den Klippverschluss. Im Lieferumfang enthalten ist ein praktischer Schultergurt, der mit den beiden Karabinerhaken ganz leicht am Drybag befestigt werden kann. So kannst Du den Seesack auch als eigenständige Tasche nutzen und bequem über der Schulter tragen.

  • VIELSEITIG: Der wasserfeste Stausack extra-leicht ist in vier verschiedenen Größen erhältlich. So hast Du für jede Gepäckmenge – vom Handy bis zum Schlafsack – den passenden Beutel parat und alles kommt trocken an.
  • WASSERFEST: Der Outdoor-Packsack wasserdicht schützt dank Premium-Material 210T Rip-Stop Nylon und versiegelten Nähten zuverlässig vor Wasser, Regen, Schnee, Schmutz, Sand, Staub und Schlamm.
  • ALLROUND: Egal ob beim Surfen, Skifahren oder Schwimmen – Wertsachen wie Handy oder Geldbeutel, Kleidung und Dokumente sind in dem Dry Bag Beutel wasserdicht verstaut. Inklusive Schultergurt zum bequemen Tragen.
  • DICHT: Nasse Sachen, z. B. vom Schwimmen, oder Dinge, die auslaufen könnten, etwa Sonnencreme oder Proviant, werden in der Outdoor-Bag zuverlässig verschlossen. So dient sie auch als Schutz für das restliche Gepäck.
  • LEICHT: Dank des extrem weichen und leichten Materials kann man den Rucksack Drybag im Leerzustand auf Minimalgröße zusammenrollen. Das Eigengewicht der leichten Outdoor-Beutel liegt bei allen Größen unter 100 g.

Material

210T Rip-Stop Nylon

Volumen

5 l
10 l
15 l
20 l

Maße

18 x 30 cm
18 x 40 cm
23 x 40 cm
25 x 45 cm

Eigenschaften

wasserfest, extraleicht, superweich

Verschluss

Klippverschluss

Ausstattung

inkl. Schultergurt
  1. AnRu

    Obwohl er ein Leichtgewicht ist, macht der Beutel einen soliden, stabilen Eindruck. Er ist gut verarbeitet, lässt sich leicht rollen und schließen und steht, wenn etwas darin ist, aufrecht auf seinem runden Boden. Wir haben zwei kleine Wasserflaschen, ein Handtuch, Smartphone und Kleinkram darin. Es wäre auch noch Platz für ein leichtes Fleece Shirt. Die Paddeltour-Grundausrüstung passt also. Noch können wir nichts über längerfristigen Einsatz sagen, aber bisher sind wir sehr zufrieden. Die Verpackung ist umweltschonend klein gehalten, auch ein Pluspunkt. Bei uns fehlte versehentlich der Schulterriehmen, würde und aber umgehend nachgeliefert mitsamt einem persönlichen Gruß des Händlers, über den wir uns gefreut haben. Sechs Sterne von fünf!

  2. Ena Pax

    Ich transportiere darin meinen kleinen Haartrockner und die Haarbürsten, da ich für diese Dinge keinen Platz in meiner Kulturtasche habe. Aber auch Schuhe oder andere Gegenstände finden hier bestimmt hervorragend ihren Platz. Die Wasserdichtigkeit habe ich so noch nicht getestet, aber zum nächsten Paddelurlaub werde ich es ausprobieren. Luft behält er auf jeden Fall drin, somit gehe ich davon aus, dass er auch wasserdicht ist. Ohne Inhalt und nur mit Luft gefüllt, bestimmt auch ein ideales Strandkissen, aber bitte festbinden! Sonst ist er weg!

  3. Susanne

    Ich hab das 4er Pack bestellt (5, 10, 15 und 20 Liter) und es kam mit einem Gurt. Was ich bisher noch nicht gelesen hatte über die Ripstop-Nylon Beutel: sie werden außen feucht wenn sie mit Wasser in Berührung kommen! Der Stoff saugt Wasser auf, im Gegensatz zu ähnlichen Säcken aus “LKW-Plane”. Nach ein paar Minuten an der Luft war er aber wieder trocken. Innen blieb trotzdem alles trocken, obwohl ich den Beutel 2 Minuten komplett unter Wasser gedrückt habe in der Badewann. Ein bißchen Wasser “schlüpft” in die Falten wo man den Beutel umschlägt; ich würde mindestens 6mal umklappen. Für Hardcore-Einsatz, z.B. beim Tauchen, würde ich wohl einen Sack aus “LKW-Plane” bevorzugen. Für meine anstehende Rucksack-Reise nach Sri Lanka werde ich den 5-Liter-Beutel als Kulturbeutel benutzen, den 10-Liter-Beutel als Kopfkissen fürs Flugzeug (klappt gut, wenn man nicht ganz so oft umschlägt wie möglich wäre), den 15-Liter-Beutel für Smartphone, iPad, Kamera und Geldbeutel beim Schwimmen (falls niemand auf meine Sachen aufpassen kann), und den 20-Liter-Beutel für Schmutzwäsche. Ich habe mich für die Kokoda-Beutel entschieden, da mir die neongrüne Farbe und das Design sehr gut gefallen (sind in Echt so schön wie auf den Fotos), ein Riemen mitgeliefert wird und an den Beuteln neben den Schnallen diese halbovalen Hartplastikschlaufen sind in die man den Riemen einclippen kann, was bei denen von der Konkurrenz nicht immer der Fall ist.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …

Titan Spork

Göffel Titan
13,95 inkl. MwSt.

Edelstahl Thermosflasche

Trinkflasche aus Edelstahl 750ml Vakuumisoliert
21,99 inkl. MwSt.

Microfaser Handtücher

Microfaser Handtuch
7,99 7,99 inkl. MwSt.

Worauf wartest Du?

Auswahl zurücksetzen